Seerosen

Schlagwörter:
Botanik, Photosynthese, Referat, Hausaufgabe, Seerosen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Inhaltsverzeichnis 1. Mystik Seite 1 2. Bestimmung Seite 2 - 3 3. Meine Pflanze Seite 3 - 4 4. Details zur Pflanze Seite 4 - 6 5. Beobachtungen Seite 6 - 9 5.1 Auswertungen der Beobachtungen Seite 9 6. Beobachtung für 1 Stunde Seite 9 6.1 Auswertung Seite 9 7. Quelltext: Seite 10 1. Mystik Früher galt die Seerose als Symbol der Keuschheit. Tatsächlich dämpft die Wurzel den Sexualtrieb, und man nannte sie daher Vernichter der Liebe. Mönche und Nonnen machten sich im Mittelalter diese Wirkung zu nutze. Man hat dies nicht ganz ernst genommen, doch neuerdings wird die Pflanze wieder gegen sexuelle überreizung empfohlen. Tabernaemontanus empfiehlt die Seerosen bei Leberleiden, Herzentzündungen, Ruhr und Fieber, aber auch Blutungen zu stillen und auch bei Haarausfall. Die Liebesgöttin ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1583
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück