Die Sichelzellenanämie des Menschen

Schlagwörter:
Chromosome, Hämoglobin, Sticky Patches, Erythozyten, Referat, Hausaufgabe, Die Sichelzellenanämie des Menschen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Sichelzellanämie des Menschen Einleitung Bei der Sichelzellanämie handelt es sich um eine erblich bedingte Krankheit, die vor allem bei Schwarzen sehr verbreitet ist. Ausgelöst wird sie durch eine Mutation in einem Gen, das auf Chromosom 11 lokalisiert ist. Aufgrund dieser Mutation kommt es zu einer Veränderung der Aminosäuresequenz einer Untereinheit des Hämoglobins, der -Globin-Kette. Bei Betroffenen kommt es zu einer sichelartigen Verformung der Erythrozyten, also der roten Blutkörperchen. Struktur des Hämoglobins Sauerstoff wird von Hämoglobin der Erythrozyten gebunden und im Blut transportiert. Hämoglobin A, das vorherrschende Hämoglobin im erwachsenen menschlichen Körper, besteht aus 4 Polypeptidketten und 4 Hämgruppen, deren Eisenatome in der Ferroform (2 ) vorliegen. Der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
674
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück