Einführung in problem- und situationsspezifische Interaktionen aus tiefenpsychologischer Sicht

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Einführung in problem- und situationsspezifische Interaktionen aus tiefenpsychologischer Sicht
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Einführung in problem- und situationsspezifische Interaktionen aus tiefenpsychologischer Sicht Begriffsdefinitionen: Ich Die Schicht des psychischen Apparates, die als Mittler zwischen Individuum und Realität sowie zwischen Es und über-Ich von Bedeutung ist. Im Gegensatz zum chaotischen Es hat das Ich eine Organisation. Ihm obliegt die Wahrnehmung der Außenwelt und die Anpassung daran. Weiter gehören zum Funktionssystem Denken, Gedächtnis, Bewegungskontrolle und Affekte. Gleichzeitig stellt das Ich einen Regulator dar, das die gewonnene Erfahrung gegen einen unzeitigen Einfluß der Triebe (Es) als auch gegen ein zu stark drückendes Gewissen (überich) nutzt. Die Ich-Funktionen sind nicht von Geburt an da, sondern entwickeln sich im Laufe des Individuallebens. Es Eine weitere der drei ...

Autor:
Anzahl Wörter:
845
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück