Frisch Max: Andorra

Schlagwörter:
Antisemitismus, Vorurteile, Judentum, Referat, Hausaufgabe, Frisch Max: Andorra
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
ANDORRA : max frisch Dieses Drama zeigt die zerstörende Gewalt von Vorurteilen, am Beispiel des angeblichen Juden Andri, den die Umwelt so lang modelt, bis er seine Rolle annimmt und sich willentlich opfert. Andri, der Adoptivsohn des Lehrers, ist ein Jude. Der Lehrer hat ihn, als er noch ein kleiner Junge war, über die Grenze nach Andorra geschmuggelt, um ihn vor den Schwarzen , dem antisemitischen Regime des Nachbarlandes zu retten. Andri wird von den Andorranern gut behandelt. Jetzt, da er ein junger Mann wird, häufen sich jedoch die Vorurteile und Schikanen. Ein Jude kann unmöglich Tischler werden, da ihm der Beruf eines Verkäufers zu sehr im Blut liegt. In der Fußballmannschaft kann Andri auch nicht mehr mitspielen, da er kein Gemüt hat und als Jude kaum gesellig sein kann. Juden ...

Autor:
Anzahl Wörter:
305
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück