Tumorbildung - Krebs

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Tumorbildung - Krebs
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Tumorbildung - Krebs über die Entstehung von Krebs ist man sich nicht einig. Die klassische Auffassung ging davon aus, daß eine einzelne Krebszelle den Tumor auslöst. Nach den neuesten Erkenntnissen ist man der Auffassung, daß es bei Krebs zu einer Desorganisation im Organismus kommt und schließlich zu einem Versagen der Kontrolle. Es wurde immer wieder beobachtet, daß es zu regelrechten Zellverbänden kommt. Die gleichen Zellen können bei verschiedenen Menschen verschieden schnell zur Tumorbildung führen. Wahrscheinlich produziert der Mensch sehr viele Krebszellen. Es gibt aber ein gutes Abwehrsystem. Erst wenn diese zusammenbricht, kommt es zum Krebs. In der Regel wird die Zellteilung vom Körper bestimmt (Bei einer Wunde wird nur soviel Gewebe produziert um die Lücke zu füllen, dann ...

Autor:
Anzahl Wörter:
861
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück