Die Juden vor Ende des Zweiten Weltkriegs

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Juden vor Ende des Zweiten Weltkriegs
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Juden vor Ende des zweiten Weltkrieges Bereits vor dem 6.Jahrhundert war man Juden gegenüber sehr intolerant. Ihre Gesellschaft war nicht gerne gesehen und sie wurden von den christlichen Menschen abgegrenzt um ein Vermischen beider Religionen zu verhindern. Besonders die Kirche versuchte die Juden zum Christentum zu bekehren, weil zu dieser Zeit das Christentum zur Staatsreligion erklärt wurde. Die Abneigung der Christen gegenüber den Juden war nur aus einem Grund entstanden. Die Christen sehen die Juden als Christusmörder, weil Jesus damals von seinem Jünger Juda verraten wurde. Synagogen galten zu dieser Zeit als Sammelstätten der Christusmörder. Im 6.Jahrhundert verbesserte sich die Lage der Juden zusehends. Es war ihnen sogar möglich Berufe wie Kaufmann, Zollbeamter, Arzt, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
7
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück