Spitzweg, Carl

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Spitzweg, Carl
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Carl Spitzweg Sein Leben: Bilder wie Der Kakteenfreund, Im Dachstübchen , Ständchen oder Der Hypochonder wurden einem breiten Publikum bekannt. Spitzwegs Darstellungen sind voller Detailbeobachtung und einfühlsamer Psychologie. Er durchschaut die von ihm geschaffenen Idyllen durchaus als enge Verhältnisse, die skurrile Menschen erzeugt. Er war selbst ein ausgesprochener Eigenbrötler. 1868 wurde er zum Ehrenmitglied der Münchener Akademie der Bildenden Künste ernannt. Er starb am 23. September 1885. Der Begriff Biedermeier Ursprünglich wurde der Name Biedermeier von V. von Scheffel in der Zeitschrift Münchner Fliegenden Blätter für die von ihm geschaffenen Philisterkarikaturen verwendet. Philister war der Name für zufriedene Personen, die nicht Politik interessiert waren und immer im ...

Autor:
Anzahl Wörter:
840
Art:
Spezialgebietsausarbeitung
Sprache:
Deutsch
Zurück