Droste-Hülshoff, Annette von: Die Judenbuche

Schlagwörter:
Friedrich Mergel, Judenmord, Johannes Niemand, Unheil, Referat, Hausaufgabe, Droste-Hülshoff, Annette von: Die Judenbuche
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Biographie der Annette von Droste-Hülshoff Anna Elisabeth Freiin Droste zu Hülshoff wurde am 12. Januar 1797 auf Schloß Hülshoff, einer alten Wasserburg bei Münster, geboren, wo sie zusammen mit ihren Geschwistern Maria Anna, Werner Constantin und Ferdinand, von denen sie die Zweitgeborene war - ihre Kindheit und Jugend verbrachte. Später wurde sie Annette (Nette) gerufen. Ihre Eltern waren sehr unterschiedlicher Natur, der Vater sanften Gemütes, musikalisch. Er beschäftigte sich gerne mit Vogel- und Blumenzucht und war voller Empfänglichkeit für das Reich der Phantasie und der Träume. Ihre Mutter hingegen war dominierend, energisch, eine kluge, rasche und tüchtige Hausregentin , wie es in ihrem Werk `Bei uns zu Lande auf dem Lande` heißt, in dem Annette ihre Familie, sich selbst und ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2806
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück