Literatur und Kunst im Dritten Reich

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Literatur und Kunst im Dritten Reich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Literatur und Kunst im Dritten Reich Die Machtübernahme der Nationalsozialisten im Januar 1933 bedeutete einen tiefen Einschnitt im literarischen und kulturellen Leben Deutschlands. Das Reichskulturkammergesetz vom 22. September 1933 mit seiner Bestimmung, die Angehörigen der Tätigkeitszwecke, die seinen Aufgabenkreis betreffen, in Körperschaften des öffentlichen Rechts zusammenzufassen, lieferte dem Propagandaminister die Handhabe für die Gleichschaltung von Presse, Rundfunk, darstellender und bildender Kunst, Musik und Schrifttum in der Reichskulturkammer, der alle publizistisch und künstlerischen Tätigen angehören mussten, sofern sie mit ihrem Werk an die öffentlichkeit treten wollten. Ausdruck fand die Kulturpolitik und Kunstauffassung des Nationalsozialismus in der Bücherverbrennung ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1020
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück