Goethe, Johann Wolfgang von: Götz von Berlichingen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von: Götz von Berlichingen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Johann Wolfgang Goethe: Götz von Berlichingen 1.Autor: JOHANN WOLFGANG VON GOETHE wurde 1749 in Frankfurt am Main geboren und wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. In Leipzig und Straßburg studierte Goethe auf Wunsch seines Vaters Rechtswissenschaft. Er verliebte sich in die Pfarrerstochter Friederike Brion in Sesenheim im Elsaß und verfaßte die schönsten Liebesgedichte. Nach Abschluß seines Studiums war Goethe Gerichtsassesor in Wetzlar, die Liebe zu Charlotte Buff, der Verlobten seines Freundes Kestner aus dieser Zeit bildet den biographischen Hintergrund für seinen Briefroman Werther Die Tätigkeit als Rechtsanwalt in Frankfurt machte ihm wenig Spaß. 1775 holte ihn die Herzogin Anna Amalia als Weimar. Ab 1794 arbeitet er eng mit Schiller zusammen, der auch nach Weimar übersiedelte. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
776
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück