Der neunte Irrtum: Nahrungsmittel und Entwicklungshilfe den USA kommen wirklich den Armen zugute

Schlagwörter:
Entwicklungshilfe, Schicksal der Armen, Militärhilfeprogramme, Referat, Hausaufgabe, Der neunte Irrtum: Nahrungsmittel und Entwicklungshilfe den USA kommen wirklich den Armen zugute
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der neunte Irrtum: Nahrungsmittel und Entwicklungshilfe den USA kommen wirklich den Armen zugute. Viele Amerikaner und Westeuropäer glauben, dass man dort, wo der Hunger, durch Strukturen die von Reichen abhängig sind, verursacht wird einschreiten müsse, um das Schicksal der Armen zu verbessern. Sie glauben, dass Entwicklungshilfe die von den USA finanziert wird, wirklich den Armen und Hungernden hilft. Das ist aber nicht so: Die Militärhilfeprogramme und Waffenverkäufe stützen Regimes, die sowohl eine demokratische Kontrolle der Nahrungsmittelressourcen, als auch Versuche einer änderung der Strukturen unterdrücken, die den Hunger wirklich verursachen. ,,Entwicklungshilfe Polizei- u. Militärausbildung u. -bewaffnung, die wiederum die Armen u. ihre Verbündeten zu terrorisieren, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
305
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück