Gießen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Gießen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Markus Mayer 3cWI Gießen Beim Gießen wird ein Hohlraum mit flüssigem oder teigigen Metall gefüllt. Der Hohlraum entspricht in allen Einzelheiten der beabsichtigten äußeren Körperform des Gußstückes. Um das zu erreichen, ist zu beachten: Grauguß 1 Stahlguß 2 Aluminium 1,25 Zink 1,5 Das flüssig vergossene Metall zieht sich beim Erkalten zusammen, es schwindet. Deshalb muß die Form um die Abkühlungsschwindung größer sein als das erkaltete Werkstück.Abkühlungsschwindung gegossener Metalle: siehe Tabelle à Wanddicken des Gußteiles sollen so gleichmäßig dick gewählt werden, dass eine gleichmäßige Abkühlung des Werkstückes an allen Stellen gewährleistet ist. Verschiedene Gußverfahren: ) Grauguß ) Stahlguß ) Metallguß ) Temperguß ) Druckguß Grauguß: Ausgangswerkstoff: Roheisen Zuschläge: ...

Autor:
Anzahl Wörter:
382
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück