Goethe, Johann Wolfgang von: Iphigenie auf Tauris

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Goethe, Johann Wolfgang von: Iphigenie auf Tauris
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Iphigenie auf Tauris Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe. Iphigenie, Tochter des Agamemnon und der Klytaemnestra, soll während Agamemnons Zug gegen Troja geopfert werden, um die Göttin Artemis (Diana) zu besänftigen. Aber Diana rettet Iphigenie entrückt sie zu den Taurern, wo sie in ihrem Tempel und vor ihrem Standbild als Priesterin dient. Thoas, König der Taurer, schenkt der Unbekannten das Leben und bricht dadurch das Gesetz jeden Fremden auf dem Altar der Diana zu opfern. Iphigenie ist zerrissen zwischen ihrem Heimweh nach Griechenland und dem Auftrag der Göttin. Verschärft wird das durch den Wunsch des Thoas, sich mit ihr zu verheiraten. Iphigenie lehn ab; weder will sie für immer bei den Taurern bleiben, noch wagt sie es, Thoas ihre Identität und Abstammung aus dem gegen die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
312
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück