Essenskultur im alten Rom

Schlagwörter:
Brot, Oliven, Schafskäse, Wein, Cena, Referat, Hausaufgabe, Essenskultur im alten Rom
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Essenskultur im antiken Rom Essenskultur : Frühstück: Im antiken Rom aßen die Menschen 3 mal täglich, wobei sie zum Frühstück bloß Brot, Oliven, Schafskäse aßen, und Wein tranken. Es ging auch meistens sehr schnell über die Bühne. Dieser Brauch hat sich sogar bis heutzutage gehalten. Es ist in südlichen Ländern (vor allem in Griechenland und Italien) ganz normal, dass zum Frühstück nur ein Espresso getrunken wird, und ein Croissant gegessen wird. Mittagessen: Da es im antiken Rom auch schon zu Mittagszeit sehr Heiß war, aß man damals als Mittagessen auch schon eine leichte Diätkost wie zum Beispiel Obst, Gemüse oder leichte Speisen. Diese Lebenseinstellung hat sich ebenfalls bis heute gehalten. Abendessen: Diese Mahlzeit war im antiken Rom die Wichtigste Mahlzeit. Sie wurde Cena genannt. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
429
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück