Friedmann, Milton

Schlagwörter:
Ökonomie, Keynes, Nobelpreis, Konsum, Staat, Referat, Hausaufgabe, Friedmann, Milton
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
ökonom: Milton Friedman Lebenslauf: Eine völlig andere Sichtweise der ökonomie, nämlich genau das Gegenteil von Keynes, hatte Milton Friedman. Friedman wurde 1912 in New York geboren und seine Eltern waren österreicher. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und Mathematik. Danach ging er in die Wirtschaftsforschung und lehrte an verschiedene Universitäten, wie auch an der Universität von Chicago. Er ist der maßgebliche Schöpfer der modernen Geldtheorie (die man als Monetarismus bezeichnet). 1976 erhielt er schließlich den Nobelpreis für ökonomie. Grundgedanken: -Nach Friedmans Theorie denkt der Verbraucher langfristig. Bekommt dieser eine Lohnerhöhung, wird er zuerst sparen und zum Beispiel Schulden zurückzahlen. Erst wenn eine Einkommensänderung längere Zeit besteht, wird er Geld in ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1052
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück