Euthanasie: Die Ermordung von Behinderten im Nationalsozialismus

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Euthanasie: Die Ermordung von Behinderten im Nationalsozialismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Euthanasie-Die Ermordung von Behinderten im Nationalsozialismus lief in 3 grob eingeteilten Schritten ab: 1. Planung, 2. Zwangssterilisiering, 3 Euthanasie Planung schon in Hitlers Reden vor 1933 war die Rede von der Beseitigung des verunreinigten Blutes, obwohl er nie öffentlich die Tötung forderte Zeil: Aufzucht eines neuen hochwertigen Menschen Grundlage dieser Forderungen: Lehren von Gobineau und Darwin Angst in allen Bevölkerungschichten nahm zu, dass die Kranken sich ungehemmt vermehren und somit den Gesunden den Lebensraum nehmen bereits halbes Jahr vor Machtübernahme erließ Hitler das Gesetz zu Verhütung erbkranken Nachwuchses damit war die Zwangssterilisierung eingeleitet Zwangssterilisierung Erblichkeit wurde auch in Bereichen angenommen wo jede medizinische Grundlage fehlte ...

Autor:
Anzahl Wörter:
554
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück