Moliere (eig.: Jean-Baptiste Poquelin): Der Geizige

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Moliere (eig.: Jean-Baptiste Poquelin): Der Geizige
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Moliére Der Geizhals Gattung: Lustspiel Der Autor: Moliére 1622-1673 Jean Baptiste Poquelin war der älteste Sohn eines Hoftapezierers. Von 1636 bis 1641 besuchte er das vornehme Jesuitenkolleg Clermont in Paris. Später studierte er für kurze Zeit Jura in Orléans. 1642 lernte er die Schauspielerin Madeleine Béjart kennen und gründete mit ihr und anderen 1643 L Illustre Théâtre, den Vorläufer der Comédie Francaise, und nannte sich seitdem Moliére. Gemeinsam machten sie viele Wanderfahrten, bis sie sich schließlich in Paris niederließen. Moliére erhielt besonderen Schutz von König Ludwig V, der ihm schließlich auch 1660 das Theâte du Palais Royal übergab. In Paris entstanden auch Moliéres wichtigste Werke, die oft Verleumdung und Intrigen ausgesetzt waren. Nach langem ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1474
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück