Vietnam: Die Grenzen einer Weltmacht

Schlagwörter:
französische Kolonie, Ho Chi Minh, USA, Napalm, Referat, Hausaufgabe, Vietnam: Die Grenzen einer Weltmacht
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vietnam: Die Grenzen einer Weltmacht Seit dem 19. Jahrhundert war Vietnam eine französische Kolonie. Nach dem zweiten Weltkrieg nahm eine kommunistische Guerillaarmee den Kampf gegen die Franzosen auf. Unter der Führung des Vietnamesen Ho Chi Minh zwang sie die Franzosen 1954 zum Abzug. Das Land wurde in Nordvietnam, das vom kommunistischen China unterstützt wurde und Südvietnam, das westlich eingestellt war, aufgeteilt. Kurze Zeit später bildeten sich im Südteil erneut Guerillatruppen, die vom kommunistischen Norden unterstützt wurden. Diese erhielten Waffen aus sowjetischen und chinesischen Fabriken. 1955 lösten die USA Frankreich als Schutzmacht ab. Die USA unterstütze den Süden zuerst mit Waffen und Geld. Die Südvietnamesische Armee wurde mit den Rebellen nicht fertig, so dass die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
377
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück