Rom

Schlagwörter:
Republik, Konsul, Diktator, Ädilen, Patrizier, Zenturien, Plebejer, Referat, Hausaufgabe, Rom
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Römische Geschichte Anfänge Roms Die Verfassung des römischen Adelsstaates: Nach Vertreibung des letzten Königs im Jahre 510 v. Chr., ging man an eine Neuordnung des Staates: Rom wurde Republik. Das Wort leitet sich vom Lateinischen res publica (Die öffentliche Angelegenheit ab. Darunter versteht man die gemeinsamen Interessen des römischen Volkes. Die Republik beruht auf drei Grundlagen: Beamtenschaft (die Administration) Volksversammlung Der Senat Beamtenschaft: 510 traten zwei Beamten an die Spitze des Staates, die Konsolen. Die Amtsdauer betrug ein Jahr. Sie hatten die Aufsicht über die Rechtsprechung und über die Kriegführung. Sie waren unverantwortlich, ein Konsul konnte aber durch Einspruch die Verfügung seines Kollegen wieder aufheben. In der Republik galten die Grundsätze der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1903
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück