Römische Kulturgeschichte

Schlagwörter:
Kolonialisierung, Bürgerrechte, Etrusker, Referat, Hausaufgabe, Römische Kulturgeschichte
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Römische Kulturgeschichte 1. Die Sprache: I. Charakter der Sprache: Sprache der Gesetzgeber und der Herrscher der Welt, meist sachlich, würdig und ernst Wesentliche Faktoren der Latinisierung: 1) Kolonialisierung 2) Verleihung des Bürgerrechts 3) die ständige Anwesenheit von Truppen in den Grenzprovinzen sowie die Ansiedlung von Veteranen ebendort 4) wirtschaftl. Erschließung der neuen Gebiete II. Stellung der Sprache: die Sprache Roms und Latinums; eminente Stellung in der ital. Sprache, da sich italienisch aus der lateinischen Sprache entwickelte. Die lateinische Sprache läßt sich im allgemeinen in Umgangssprache und Literatursprache (Vertreter: Cicero, Caesar, Ovid, ... ) unterteilen. 2. Die Schrift: Das Alphabet wurde entweder durch etruskische Vermittlung oder direkt von der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
730
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück