CD-Player

Schlagwörter:
PAM, Plus-Amplituden-Modulation, Abtasttheorem, Abtastfrequenz, Analog-Digital-Wandlung, PCM-Signal, Deglitcher, Kanalcodierung, CIRC-Codierung, Laser, Kollimatorlinse, Polarisationsprisma, Vorverstärker, Fokusfehler, Taktregeneration, Oversampling, Referat, Hausaufgabe, CD-Player
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
CD - Allgemein Die CD ist eine Kunststoffscheibe mit 12cm Durchmesser (Aufbau und Fertigung einer CD siehe Anhang A). Auf ihr sind die Informationen in einer spiralförmig verlaufenden Spur aufgebracht. Die Spur verläuft hierbei von innen nach außen. Träger der Information sind kleine Vertiefungen, die sogenannten Pits . Die Pitlänge und der Abstand zwischen den einzelnen Pits bilden einen seriellen digitalen Code, der die gespeicherte Information repräsentiert. Auf einer CD können maximal 99 Musiktitel gespeichert werden (oder bezogen auf die Computertechnik: auf einer CD finden bis über 600MB, das entspricht ca. 5 109 bit). Neben den eigentlichen Nutzdaten befinden sich aber noch weitere Informationen auf der CD. Mit Hilfe eines auf der Pitspur untergebrachten Zeitcodes existiert für ...

Autor:
Anzahl Wörter:
5417
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück