Literaturgeschichte

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Literaturgeschichte
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Hochmittelalter (etwa 1170 bis 1230) Die Zeit ist von einer Dreiständegesellschaft gekennzeichnet: Bauern: Freie Bauern (Tirol, Schweiz), Zinsleute (persönlich frei, hatten Abgaben zu entrichten), Hörige (mussten Frondienste und Abgaben leisten) und Leibeigene (Eigentum des Herrn). Die Bauern konnten sich der Abhängigkeit nur durch Flucht in die Städte entziehen, wo sie sich ihren Unterhalt mit der Ausübung eines Handwerks verdienen mussten à neue Schicht: Die Bürger. Neben dem Handwerk entwickelte sich der Handel. Geistlichkeit: Mönche und Weltgeistliche. Eine eigene Gruppe bildeten abgesprungene Theologen, die als Vaganten zu Trägern einer Literaturform wurden. Ritter: Galten grundsätzlich als gleich, es gab jedoch große soziale Unterschiede. Die unterste Stufe bildeten die ...

Autor:
Anzahl Wörter:
14121
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück