Oldenburg

Schlagwörter:
sächsisches Adelsgeschlecht, kultureller Mittelpunkt, dänische Regierung, Wiener Kongress, Referat, Hausaufgabe, Oldenburg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Oldenburg liegt an der Hunte, östlich kurz vor dem Küstenkanal im Bundesland Niedersachsen. (53 9 nördliche Breite 8 13 östliche Länge) Die Stadt hat über 154 325 Einwohner und eine Fläche von 102,96 km . Im Jahr 1108 wurde sie erstmals als Aldenburg urkundlich erwähnt, seitdem residierten dort die Grafen von Oldenburg, ein sächsisches Adelsgeschlecht. Auf einem Geestrücken, der von Norden an das Burgrevier heranreichte entwickelte sich langsam eine Stadt, die erst 1345 das Stadtrecht erhielt. Sie blieb jahrhundertelang eine Kleinstadt mit wenigen hundert Einwohnern war aber schon bald akademischer und kultureller Mittelpunkt. Mitte des 15. Jahrhunderts gewann die Stadt an Bedeutung als ein Graf von Oldenburg mit dem Namen Christian I. König von Dänemark wurde. Ende des Mittelalters ...

Autor:
Anzahl Wörter:
863
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück