Gryphius

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Gryphius
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hausaufgabe, 13.05.01 Christian Pollheimer Gryphius, Andreas, eigentlich A. Greif, Dramatiker und Lyriker 11. 10. 1616 Glogau, 16. 7. 1664 Glogau; Syndikus der Glogauer Stände; entwickelte, von J. van den Vondel und vom Jesuitendrama angeregt, das Trauerspiel des Hochbarocks (Cardenio und Celinde 1657; Papinianus 1659). Seine Lustspiele parodieren Handwerker- und Soldatentypen (Peter Squenz 1658; Horribilicribrifax 1663). Seine Lyrik, besonders die Sonette, bewegt noch heute in ihrer tiefreligiösen Lebensauffassung. Dieses Sonett ist geprägt durch Unmengen an Metaphern, auf welche ich später noch zu sprechen komme. Es ist im Barock entstanden (ganz bestimmt zwischen 1616 und 1664 ; ), da es von der Vergänglichkeit handelt und vom größten Lyriker und Dramatiker seiner Zeit, Andreas ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1622
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück