Kunst und Literatur im nationalsozialistischen Deutschland

Schlagwörter:
Goebbels, Hitler, Kunst, Literatur, Referat, Hausaufgabe, Kunst und Literatur im nationalsozialistischen Deutschland
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat Kunst und Literatur im nationalsozialistischem Deutschland Die Wichtigkeit der Kunst und Literatur im nationalsozialistischen Deutschland erkannte man schon am großen Interesse des Staates diese zu beeinflussen. Goebbels Biografie Am 29. Oktober 1897 in Rheydt geboren, fühlte sich der Buchhaltersohn und Jesuitenzögling Joseph Goebbels früh zu höherem berufen. Doch der promovierte Germanist scheiterte zunächst als Journalist, fand dann in der Enttäuschung 1925 zu NSDAP und nach anfänglicher Ablehnung zu Hitler, wurde er dessen glühender Verehrer. Nach der Machtergreifung 1933 berief Hitler den begabten Redner und fanatischen Antisemiten Goebbel zum Minister für Volksaufklärung und Propaganda, der im Führerstaat fortan die Medien und Meinungen lenkte, die Kultur gleichschaltete, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
693
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück