Shaolin

Schlagwörter:
Scholin, Lao-Tse, Lehre von Körper, Geist und Meditation, Geschichte von Shaolin, Song Shan, Xiaowen, Religion der Shaolin, Zen-Buddhismus, Referat, Hausaufgabe, Shaolin
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Shaolin Was ist Shaolin? Wer andere kennt, ist klug, wer sich selbst kennt ist weise. Wer andere bezwingt, ist stark, wer sich selbst bezwingt, ist unbezwingbar. Wer sich durchsetzt, hat Willensstärke, wer sich begnügt, ist reich. Wer nicht seinen Platz verliert hat Dauer, wer auch im Tode nicht vergeht lebt ewig. Lao-Tse Buddhistische Lehre von Körper, Geist und Meditation Meditative Kampfdisziplin Shaolin bedeutet Junger Wald, als Ausdruck für die einsame Lage in den Wäldern durch die Mischung von Kung- Fu und Zen- Buddhismus soll die Einheit von Körper und Geist erreicht werden dient nur der Selbstverteidigung Geschichte 495 n.Chr. ließ der chin. Kaiser Xiaowen am Fluss des heiligen Berges Song Shan ein Kloster für den indischen Mönch Ba Tuo errichten Der Legende nach: 527 n.Chr. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
4405
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück