Technik und angewandte Physik in der Formel 1

Schlagwörter:
Rillenreifen, Regen-Abstimmung, McLaren, aerodynamische Tricks, Zeitdilatation, Referat, Hausaufgabe, Technik und angewandte Physik in der Formel 1
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gerald Schmutterer Technik und angewandte Physik in der Formel 1 Rillenreifen Keiner mag Rillenreifen. Die Fahrer schimpfen, die Ingenieure klagen, und selbst Bridgestone verwünscht die gerillten Gummiwalzen. Trotzdem kehrt die Formel 1 nicht zu den Slicks zurück. FIA-Präsident Max Mosley, der Erfinder der Rillenreifen, verteidigt sein Erbe an den Sport: Sie sind der effizienteste Weg, die Kurvengeschwindigkeiten unter Kontrolle zu halten. Oberflächlich betrachtet hat Mosley Recht. Vergleicht man über die letzten zwei Jahre die Trainingsbestzeiten von Silverstone und Hockenheim, dann fällt eines sofort ins Auge: Die Rundenzeiten sind gestiegen. Silverstone ist eine Rennstrecke, auf der die Autos mit relativ viel Anpressdruck fahren. 1997 stand Jacques Villeneuve mit dem slickbereiften ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2517
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück