Glücksbegriff in Johann Wolfgang Goethes Dichtung und Wahrheit

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Glücksbegriff in Johann Wolfgang Goethes Dichtung und Wahrheit
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Glücksbegriff in Johann Wolfgang von Goethes Dichtung und Wahrheit Teile 1 und 2 Bücher 1 bis 10 Vorwort Im folgenden soll der Glücksbegriff in Johann Wolfgang von Goethes Autobiographie Dichtung und Wahrheit erläutert werden. Schon allein aufgrund des Umfangs des Gesamtwerkes beschränke ich mich auf die Teile 1 und 2: Angefangen von des Dichters Kindheit bis zu seiner Zeit in Straßburg, des Kennenlernens Johann Gottfried Herders und Goethes erster ernsthaften Beziehung zu Frederike Brion. Diese Abhandlung stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich hatte die Intention Situationen herauszugreifen, in denen Goethes Glücksbegriff evident wird, sie näher zu erläutern. Der Mensch nimmt zum Glück selektiv wahr, betrachtet nicht alles mit der gleichen Aufmerksamkeit. Ich hoffe dieses ...

Autor:
Anzahl Wörter:
5388
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück