Joseph II

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Joseph II
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
JOSEPH II Das Bild dieses Herrschers schwankt zwischen höchstem Lob und tiefster Verdammung. Die Bauern sahen in ihm ihren Befreier, die Kirche verdammte ihn, weil er den Anschein hatte, ein Anhänger und sogar Nachfolger Martin Luthers zu werden. Jede Reform machte Missvergnügen; natürlich gab es auch Menschen, die sich darüber freuten. In der zehnjährigen Alleinregierung des Monarchen wurden mehr Neuerungen durchgeführt, als mancher Herrscher vor und nach ihm zustande gebracht hätte. Vielleicht hatte er zuviel angestrebt; er hatte zwar vieles erreicht, doch für manche Reformen schien die Zeit noch nicht reif. Etliche mussten wieder rückgängig gemacht werden. JUGEND & ERZIEHUNG: Der Tod des Kaisers Karl VI im Jahre 1740 fand noch vor der Geburt eines Enkels statt. Erst fünf Monate nach ...

Autor:
Anzahl Wörter:
5469
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück