Bayer, Ingeborg: Die vier Freiheiten der Hanna B.

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Bayer, Ingeborg: Die vier Freiheiten der Hanna B.
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Antje Müller, 10c 24.9.2000 Literarische Figurencharakteristik Ingeborg Bayer: Die vier Freiheiten der Hanna B. Die Autorin des 1990 herausgegebenen Jugendromans Die vier Freiheiten der Hanna B., indem es um Drogen, Jugendkriminalität und Strafvollzug geht, heißt Ingeborg Bayer. Die Hauptperson Hanna B., die mit 15 Jahren erstmalig straffällig wird, macht im Gefängnis verschiedene Erfahrungen. Nach ihrer Entlassung versucht sie den Einstieg in ein neues normales Leben. Die Zentralfigur Hanna Bogner wird am 14.11.1957 als Tochter von Karl Bogner, Wäschevertreter und Malermeister, und Dorothea Bogner geboren (S.12; Z.5ff.). Sie ist ein schlankes junges Mädchen, welches aus der Mittelklasse stammt (S.22; Z.22). Ihre Sprache ist hochdeutsch und sie verwendet keine auffälligen Wortphrasen. ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2176
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück