Kleist, Heinrich von: Der zerbrochene Krug

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Kleist, Heinrich von: Der zerbrochene Krug
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der zerbrochene Krug Heinrich von Kleist wurde am 18. Oktober 1777 in Frankfurt a. d. Oder geboren, verlor früh seine Eltern, und wurde nach der Vorstellung einer preußischen Adelsfamilie Soldat. 1799 nahm er jedoch freiwillig als Leutnant Abschied vom Heer, um Philosophie und Mathematik zu studieren. 1802 sieht Kleist in der Schweiz einen Kupferstich, der einen Richter, eine Frau mit einem zerbrochenen Krug, ein Mädchen als Zeugin und einen Bauern als Angeklagten zeigt. Unter dem Werk steht Der zerbrochene Krug. Diesen Kupferstich nimmt er als Vorlage für sein Werk. Erst seit 1820 wurde der Zerbrochene Krug auf der Bühne heimisch. 1807 leitet er mit Adam Müller in Dresden die Kunstzeitschrift Phoebus. 1810 finden wir Kleist in Berlin als Redakteur der Berliner Abendblätter, die - von ...

Autor:
Anzahl Wörter:
992
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück