Franz Peter Schubert

Schlagwörter:
Staatskonvikt, Lehrberuf, Geldnot, Nervenfieber, Referat, Hausaufgabe, Franz Peter Schubert
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Franz Peter Schubert Lebenslauf: Er wurde am 31. Jänner.1797 im Wiener Vorort Lichtental geboren. Sein Vater Franz Theodor Schubert (Schulmeister) war sehr streng. 1803 besuchte Schubert die Schule seines Vaters. 1805 wurde er von seinem Vater im Geigenspiel und Violinspiel unterrichtet, während ihm der ältere Bruder Ignaz Notenkenntnisse und Klavierspiel beibrachte. Der Chorleiter Michael Holzer unterrichtete ihm in Orgelspiel, Gesang und Harmonielehre. 1808 schaffte Schubert die Aufnahmsprüfung in das Staatskonvikt (dort wohnten die Sängerknaben; es war Schule und Internat zugleich). Schubert wurde Chorsänger in der Hofburg. 1812 starb seine Mutter. 1813 bekam er Unterricht von Antonio Salieri und er trat auf Grund von Stimmbruch aus dem Konvikt aus. Im Herbst besteht Schubert das ...

Autor:
Anzahl Wörter:
727
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück