Brecht, Bertolt: Die Drei-Groschen-Oper

Schlagwörter:
Mackie Messer, Lucy, Brown, Polly Peachum, Referat, Hausaufgabe, Brecht, Bertolt: Die Drei-Groschen-Oper
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Drei-Groschen-Oper Berthold Brecht Die Dreigroschenoper von Bertold Brecht ist ein Theaterstück bestehend aus einem Vorspiel und drei Akten. Die Musik ist von Kurt Weill. Das Stück wurde am 21. August 1928 im `Theater am Schiffbauerdamm` in Berlin uraufgeführt. Der Grundgedanke des Stücks besteht darin, daß der eine (Peachum) den anderen (Macheath), an den Galgen bringen will. Ein Bänkelsänger singt auf der Straße im London des vorigen Jahrhunderts die Ballade vom mörderischen Gangsterboß Mackie Messer. Dieser Mackie, ein von der Polizei gesuchter Schwerverbrecher, verführt und entführt die Tochter des mächtigen Bettlerkönigs der Hauptstadt Jerome Peachum. In einem geknackten Lagerhaus improvisieren die Männer der Gang eine Hochzeitsfete für ihren Chef und schleppen auch einen ...

Autor:
Anzahl Wörter:
813
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück