Funktionen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Funktionen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Eine eindeutige Abbildung einer Menge X auf eine Menge Y heißt FUNKTION Die Menge X heißt Definitionsbereich der Funktion f D(f) , ihre Elemente werden Argumente genannt. Die Menge Y heißt Wertebereich der Funktion f W(f) , ihre Elemente werden Funktionswerte genannt. Eine Funktion ist demnach eine Menge geordneter Paare (x;y), wobei jedem Argument x D(f) genau ein Funktionswert y W(f) zugeordnet wird. Die Zuordnung eines Funktionswertes y zu dem Argument x D(f) wird bei der Funktion f durch f: x y f(x) x D(f) oder kurz: y f(x) x D(f) ausgedrückt. (1) Häufigste Art der Angabe einer Zuordnungsvorschrift für eine Funktion ist eine Funktionsgleichung und die Angabe des Definitionsbereichs. Zusammenhang zwischen Funktion und Gleichung Funktionen Es gibt Funktionen, deren Zuordnungsvorschrift ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3611
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück