Das Wiener Biedermeier

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Das Wiener Biedermeier
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Wiener Biedermeier Die Zeit vom Wiener Kongreß bis zur Revolution von 1848 ist die Zeit der Restauration, der Wiederherstellung der Verhältnisse nach den erschütternden Umwälzungen der Napoleonischen Kriege. Die zentrale europäische Macht ist das noch junge Kaisertum österreich - 1804 hatte der römisch-deutsche Kaiser Franz II. sich zum Kaiser von österreich gemacht, 1806 hatte er die Krone des Heiligen Römischen Reichs niedergelegt. Fürst Clemens Metternich beherrscht die Politik; sie ist vor allem auf Ruhe und Stabilität ausgerichtet und sichert diese durch ein Netz polizeistaatlicher überwachung ab. Das Biedermeier ist eine Gesellschaftsform, eine Geisteshaltung, die ganz auf bürgerliche Werte abgestimmt ist. Der Mensch dieser Epoche tritt äußerlich nicht in Erscheinung sondern ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1005
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück