Österreich unter den Babenbergern

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Österreich unter den Babenbergern
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
österreich unter den Babenbergern Nach der Niederlage von Preßburg (907) wurde die in der karolingischen Mark ansässige Bevölkerung von den Magyaren unterworfen. Durch fast ein halbes Jahrhundert herrschten die Magyaren zwischen Enns und Wienerwald und unternahmen immer wieder Vorstöße bis an den Rhein und an die Saale. Schließlich konnten sie in der Schlacht auf dem Lechfeld 955 durch den deutschen König entscheidend geschlagen werden. Von nun an blieben sie im Gebiet des Pannonischen Tieflandes seßhaft. Otto I. stellte die Marken im Südosten des Reiches wieder her. 976 war die ottonische Mark verwaist, worauf Kaiser Otto II. den Markgrafen Luitpold, der mit einer Enkelin Ottos I. verheiratet war, mit der Mark an der Donan belehnte. Mit Leopold I. (976-994) begann die Herrschaft der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
619
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück