Wagner, Richard

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Wagner, Richard
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Peter Koen 6.C Richard Wagner (Leipzig 22.5.1813 - Venedig 13.2.1883) Sein Vater starb sehr früh, die Mutter heiratete kurze Zeit später den Schauspieler L. Geyer und zog von Leipzig nach Dresden. Ein Konzert mit L. v. Beethovens 7. und 9. Symphonie sowie seiner Egmont - Ouvertüre weckte in Wagner ein erstes Interesse an Musik, und er nahm Kompositionsunterricht bei C. Müller. 1830 wurde er in der berühmten Thomasschule in Leipzig aufgenommen; dann widmete er sich an der Universität unter dem Thomaskantor T. Weinlig sechs Monate lang Kontrapunktstudien; was seine musikalische Ausbildung anbelangte, war er jedoch vorrangig Autodidakt. In den 30er Jahren wurden seine ersten Kompositionen von einer gewissen Bedeutung aufgeführt, darunter eine Weinlig gewidmete Klaviersonate, weitere ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2818
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück