Biologische Kriegsführung

Schlagwörter:
Viren, Bakterien, Rickettsien, Pilze, Toxine, Tricothecene, Referat, Hausaufgabe, Biologische Kriegsführung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Biologische Kriegsführung Sie sind winzig, unsichtbar fürs bloße Auge, aber nichtsdestotrotz die gefährlichsten aller Waffen. Die B-Waffen - Biologische Killer aus Mutter Naturs Wunderkiste. Man kann sie nicht riechen, man kann sie nicht schmecken und man kann sie schon gar nicht sehen. Sie attackieren im geheimen und wenn man sie bemerkt ist es meistens schon zu spät. Doch sie vernichten nur Lebewesen, nicht jedoch deren Erzeugnisse. Gebäude, Straßen oder Brücken bleiben intakt und können nach der totalen Vernichtung ihrer Erbauer weiterbenutzt werden. Als Waffen sind diese biologischen Teufel ideal. Viren, Bakterien oder Rickettsien ( Mittelding zwischen Virus und Bakterie), Pilze oder Toxine; Gifte, die von lebenden Organismen hergestellt werden. Diese Stoffe sind tödlicher als alle ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1210
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Zurück