Der Minnesang im Mittelalter

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Minnesang im Mittelalter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Bedeutung der Frau im Mittelalter Im Frühmittelalter hat die Frau noch keine Rechte, doch im Hochmittelalter gewinnt sie an Bedeutung, was jedoch auch bald wieder erstarrt. Minnesang Es gab die hohe und die niedere Minne. Die hohe Minne war die Anbetung der Herrin aus der Ferne. Von Minnesängern wurde zunächst nur die hohe Minne besungen. Es sind nur mehr Texte, jedoch keine Melodien erhalten. (Palästina Lied) Gattungen und Formen des Minnesangs (inhaltlich) Botenlied: der Ritter schickt einen Boten zur Herrin - Gespräch zwischen den beiden - Ausgang des Gespräches (gut? schlecht?) Frauenstrophe: Frau erzählt über ihren Geliebten - was sie denkt (Falkenlied, unter der Linden) Wechsel: eine Strophe singt der Ritter - eine Strophe die Frau; kein Dialog - monologische Struktur Tagelied: ein ...

Autor:
Anzahl Wörter:
622
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück