Karlsbader Beschlüsse (1819)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Karlsbader Beschlüsse (1819)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
KARLSBADER BESCHLüSSE, 1819 Karlsbader Beschlüsse Die Karlsbader Beschlüsse wurden auf der Karlsbader Konferenz vom 6.- 31. August 1819 von österreich und Preußen unter Leitung Fürst Metternichs vorbereitet und am 20. September 1819 von der Bundesversammlung in Frankfurt einstimmig abgenommen. Sie beinhalten die Preß-, Universitäts-, und Untersuchungsgesetze. Formeller Anlass für die Karlsbader Beschlüsse war die Ermordung à August von Kotzebues durch à K.L. Sand am 23. März 1819. Sie waren Auslöser der Demagogenverfolgung (Verfolgung politisch anders Denkender) und richteten sich vor allem gegen die nationalen und liberalen Bewegungen und die à Burschenschaften. Die Karlsbader Beschlüsse galten bis 1848. August von Kotzebue August von Kotzebue wurde am 3. Mai 1761 in Weimar als Sohn ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1177
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück