Die Kreuzzüge und ihre Folgen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Kreuzzüge und ihre Folgen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Kreuzzüge und ihre Folgen 1) Für Mitte November hatte Papst Urban der Zweite ein Konzil nach Clermont berufen. Am Ende des Konzils predigte er vor einer großen Menschenmenge. Er beklagte dabei, dass die Kirchen im Osten von Ungläubigen bedrängt würden und die Heiligen Städte der Bibel entweiht seien. Er gab vor, dass der einzige Ausweg der sei, das Land den Heiden zu entreißen. Gott will es, soll die Menge geantwortet haben. Die wenigsten ahnten, dass sie Zeugen eines Ereignisses von weltgeschichtlicher Tragweite werden sollten. 2) Die Lage im Heiligen Land hätte kein eingreifen erfordert. Die Pilger konnten während der seit dem 7. Jahrhundert dauernden arabischen Herrschaft zumeist ungehindert nach Jerusalem ziehen. Die Anhänger des Islams duldeten auch den christlichen Kult an den ...

Autor:
Anzahl Wörter:
509
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück