Angst und Angstkrankheiten

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Angst und Angstkrankheiten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Friedrich Strian: ANGST UND ANGSTKRANKHEITEN I. Zum Verständnis normaler und krankhafter Angst 1. Angst des Alltags und Angst als Krankheit Angst ist eine lebensnotwendige Reaktion und Erfahrung und dient zur Bewältigung realer oder vorgestellter Bedrohungen. Angst ist immer ein psychisches und körperliches Verfahren - Angst ohne körperliche Symptome (Herzklopfen, feuchte Hände, ...) ist eher eine Art intellektueller Besorgtheit, die mit tatsächlicher Angst nichts zu tun hat. Das Alarmsystem der Angst ist vergleichbar mit dem des Schmerzes, aber die Angst greift über das Individuum hinaus und richtet sich auf Bedrohung der Außenwelt und der mitmenschlichen Beziehungen. Krankhafte Angst ist eine verselbstständigte, eskalierte Angst die ihrem eigentlichen Sinn im Wege steht. Sie kann unter ...

Autor:
Anzahl Wörter:
3846
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück