Frankreich - Verkündung der Menschenrechte

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Frankreich - Verkündung der Menschenrechte
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Frankreich: Verkündung der Menschenrechte Sommer 1789 bis Frühjahr 1792 Hinführung: Am 9. Juli 1789 erklärt sich die französische Nationalversammlung zur Verfassunggebenden Nationalversammlung (Assemblée nationale constituante). Die Versammlung kommt dahingehend überein, der neu zu erstellenden Verfassung eine Allgemeine Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte voranzustellen, auf der eine spätere Verfassung aufbauen soll. Am 11. Juli legt der Marquis de Lafayette, Befehlshaber der Nationalgarde, den Entwurf einer Menschenrechtserklärung vor, welche er mit der Unterstützung von Thomas Jefferson, einem der Verfasser der Amerikanischen Unabhängigkeitserklärung und Botschafter in Paris, erarbeitet hatte. Der Entwurf wurde von den gemäßigten Reformern sogleich kritisiert, denn sie sind der ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2096
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück