Die vier Stufen der Judenverfolgung im III. Reich

Schlagwörter:
Adolf Hitler, Nationalsozialismus, Antisemitismus, Nürnberger Gesetze, Reichskristallnacht, Wannsee-Konferenz, Referat, Hausaufgabe, Die vier Stufen der Judenverfolgung im III. Reich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die vier Stufen der Judenverfolgung im III. Reich Bei den Verfolgungen der Juden in Deutschland während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft des III. Reichs (1933-1945) können vier Phasen unterschieden werden. Die antijüdischen Maßnahmen wurden durch das diktatorische Herrschaftssystem zunehmend verstärkt und extrem verschärft: Von der Judenverfolgung zur Judenvernichtung. Führer und Reichskanzler Adolf Hitler befahl den Terror aus reinem Vernichtungshass. 1. Phase: (1933-1935) Ausschaltung der Juden aus dem öffentlichen Leben Größtenteils Boykottversuche gegen Juden. Es kam zu einzelnen antisemitischen Maßnahmen auf der Grundlage der durch die Notverordnungen und dem Ermächtigungsgesetz gewonnenen Scheinlegalität. Man versuchte die Diskriminierung und Verfolgung der Juden mit ...

Autor:
Anzahl Wörter:
752
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück