Fontane, Theodor: Irrungen, Wirrungen

Schlagwörter:
Abschied, Gesellschaftskritik, Milieu, Adel, Lene Nimptsch, Referat, Hausaufgabe, Fontane, Theodor: Irrungen, Wirrungen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Theodor Fontane Irrungen, Wirrungen (Inhaltsangabe) (von Jens Pfefferkorn, pep119 web.de) Fontane beschreibt die Irrungen Wirrungen einer Gesellschaft, die sich vom Gebot der Menschlichkeit entfernte und an dem das Liebesverhältnis eines Adligen und einer kleinen Plätterin scheitern muß. Allein in deren Gerdächtnis dauert die Herzensbindung an. Die Handlung spielt in Berlin Ende des 19. Jahrhunderts (Ende der 70er Jahre). Es wird dabei die Liebesbeziehung zwischen Lene Nimptsch und dem Baron Botho von Rienäcker geschildert, von deren geheimgehaltenem Verhältnis lediglich die Mutter Lenes und deren beste Freundin und Nachbarin, die geschwätzige Frau Dörr, wissen. Das Paar hat sich auf einer Segelpartie kennengelernt, als das Boot, auf dem sich Lene befand, zu kentern drohte und sie und ...

Autor:
Anzahl Wörter:
559
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück