Finanzplatz Tessin

Schlagwörter:
Schweiz, Korruption, Franco Verda, Gerardo Cuamo, Geldwäscherei, Betrug, Referat, Hausaufgabe, Finanzplatz Tessin
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Was ist ein Finanzplatz? Ein Finanzplatz besteht aus Banken, Versicherungen, Treuhand-, Revisions-, und Beratungsstellen sowie Softwarenhersteller. Finanzplatz Tessin Der Finanzplatz Tessin ist einer der korruptesten Finanzplätze der Schweiz. Im Tessin gibt es um die 80. Banken, davon aber nur vier Grossbanken. Es gibt sehr viel Geldwäscherei, Zigarettenschmuggel, aktive Korruption und zum Teil auch Erpressung. Man bezeichnet den Finanzplatz als Drehscheibe für die Wäsche von Mafia - Geldern. Der Finanzplatz machte erstmals vor Beginn des 1. Weltkrieges negative Schlagzeilen, denn nirgends war das Bankensterben so gross wie im Tessin. Drei der sieben Tessiner Banken gingen in den Ruin. Viele Kleinsparer verloren ihr Geld, allein die Verluste er Banca Cantonale Ticinese beliefen sich auf ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1084
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück