Meyer, Conrad Ferdinand: Jürgen Jenatsch

Schlagwörter:
30-jähriger Krieg, die Reise des Herrn Waser, Lucrezia, der gute Herzog, Referat, Hausaufgabe, Meyer, Conrad Ferdinand: Jürgen Jenatsch
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Conrad Ferdinand Meyer Jürg Jenatsch erstes Buch die Reise des Herrn Waser Heinrich Waser, Amtschreiber von Zürich macht sich um 1620 auf den Weg ins Veltlin um seinen Jugendfreund Jürg Jenatsch zu besuchen. Er hat mit Jenatsch früher in Zürich die selbe Schule besucht. Jürg (auch Georg genannt) ist Sohn des Scharanser Priesters. Nach der Schule und dem Tod von Jenatsch Senior ist Jürg mit 18 Jahren zum Priester geweiht worden in Scharans. Irgendwann ist er dann ins Veltlin gezogen, in eine kleine Pfarrei im Dorf Berbenn, in der Nähe von Sondrio. Waser ist nun also auf dem Wege nach Berbenn. Auf dem Julierpass macht er Bekanntschaft mit Pompejus Planta. Planta ist ein Katholik, welcher vom Volk und vom Strafgericht in Thusis verurteilt wurde wegen seinen Praktiken. Irgendwie kann er aber ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1912
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück