Zuckmayer, Carl: Der Hauptmann von Köpenick

Schlagwörter:
Naturalismus, Des Teufels General, Militär, Wilhelm Voigt, Jahrhundertwende, Referat, Hausaufgabe, Zuckmayer, Carl: Der Hauptmann von Köpenick
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Hauptmann von Köpenick von Carl Zuckmayer -Das Leben (Charakteristik) des Autors: Carl Zuckmayer wurde am 27. Dezember 1896 als Sohn eines Fabrikanten in Nackenheim (Rheinpfalz) geboren. Von 1903 bis 1914 besuchte er das humanistische Gymnasium in Mainz, wohin er und seine Eltern bereits 1900 umgezogen ist. Da sie alle sehr heimatverbunden waren, verließen sie den Strom nicht. Zuckmayer hatte eine sehr lebhafte Phantasie und schon damals einen blühenden Sprachausdruck. Den Kriegsdienst leistete er an der Westfront. Während der ersten nKriegsjahre war seine dichterische Ausdrucksfähigkeit gehemmt, er schaffte den erneuten Durchbruch jedoch 1916, aus dem eine Reihe von Abhandlungen, Skizzen und Gedichte hervorgingen. Nach dem Krieg begann er ein Studium der Nationalökonomie, ...

Autor:
Anzahl Wörter:
2215
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück