Ungarn nach der Wende

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Ungarn nach der Wende
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
UNGARN NACH DER WENDE (1989-1999) Das Parlament Laut der am 23. Oktober 1989 verkündeten Verfassung ist Ungarn eine parlamentarische Republik. Das parlamentarische System gleicht der Kanzlerdemokratie. Das Parlament besteht aus 386 Abgeordneten. Das Mandat der Abgeordnete lautet auf vier Jahre. Die Parlamentswahl bestimmt ein gemischtes Wahlrecht aus individuellen Wahlkreisen und Listen. Der Wähler hat zwei Stimmen, die Erststimme für die Wahl eines Wahlkreisabgeordneten (Direktmandat), die Zweitstimme für die Wahl einer Parteiliste. Das ungarische Wahlrecht ist keine reine Verhältniswahl, strebt jedoch mit der Landesliste nach Verhältnismäßigkeit. Um ins Parlament zu kommen müssen die Parteien mindestens die Hürde von 5 schaffen. 1990 fanden in Ungarn das erste Mal nach vierzig Jahren ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1053
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück