Keller, Gottfried: Kleider machen Leute

Schlagwörter:
Henriette Keller, politische Ansichten, Wenzel Strapinski, Schneider, Nettchen, Gesellschaftskritik, Referat, Hausaufgabe, Keller, Gottfried: Kleider machen Leute
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Steinberger Roland Schuljahr 1997 98 Gottfried Keller Kleider machen Leute Steinberger Roland 4AMH Gottfried Keller1819-1890 Gottfried Keller wurde im Juli 1819 in Zürich in der Schweiz geboren. Von sechs Kindern war er eines von zwei, die die Kindheit überlebten. Das andere war seine Schwester Regula, die 1822 geboren wurde. Bis zum Tode seines Vaters 1824 lernte Keller viel von ihm. Obwohl er nur fünf Jahre alt war, als sein Vater starb, lernte er trotzdem Redlichkeit und die Phantasie von ihm. Sein Vater beeinflußte Kellers späteren Idealismus in der Politik. Keller behielt seinen Vater in seinem Gedächtnis wie einen Helden. Nach dem Tod seines Vaters heiratete Kellers Mutter wieder, aber die Beziehungen zwischen den Jungverheirateten waren so schlecht, daß die Ehe eventuell ...

Autor:
Anzahl Wörter:
1518
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Zurück